News & Events

IoT-Security à la ESCRYPT auf der Bosch ConnectedWorld 2018

Bosch Connected World
21.02.2018 -
22.02.2018

Das Internet der Dinge braucht ganzheitliche IoT-Security. Auf der Bosch ConnectedWorld, vom 21. bis 22. Februar im STATION-Berlin präsentiert sich ESCRYPT als Vordenker. So etwa beim Niedrigenergienetzwerk-Standard LoRaWAN, eine sich rasant entwickelnde Technologie, mit der sich IoT-Geräte und Smart-City-Anwendungen kostengünstig vernetzen lassen. Um ein solches Netzwerk abzusichern, braucht es eine intelligente Key-Management-Lösung (KMS). ESCRYPT bietet mit LoRaWAN-KMS eine komplette, einsatzbereite Sicherheitslösung, die einen sicheren Schlüsselspeicher und durchgängige Verschlüsselung für Netzwerkzugriff und Anwendungsserver vorhält.

Daneben zeigt ESCRYPT, wie sich in Zukunft der Datenaustausch zwischen vernetzten Fahrzeugen und Verkehrsinfrastruktur per V2X-Security effizient absichern lässt. Dabei benötigen solch kritische Smart City oder Smart Mobility-Anwendungen auch nachhaltige Absicherung im Backend. Das Cyber Defense Center (CDC) von ESCRYPT gewährleistet hier durch laufendes Monitoring, die Analyse etwaiger Cyberattacken und die Fähigkeit zur raschen Response, dass IoT-Anwendungen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg geschützt bleiben. Wie all das idealerweise ineinandergreift, ist auf der Bosch ConnectedWorld 2018 zu sehen.

Language:
ISO 9001-2008 Home