Car 2 Car Forum: V2X-Zukunft mitgestalten

Car 2 Car Communication

Car 2 Car Forum: V2X-Zukunft mitgestalten

Vernetztes Fahren ist eines der Zukunftsthemen der Mobilität schlechthin. Das Car 2 Car Communication Consortium erarbeitet daher schon heute geeignete Standards für die V2X-Kommunikation von morgen. Als Mitglied der Working Group Security wirkt ESCRYPT hier aktiv an der Ausgestaltung künftiger V2X-Sicherheit mit.

Aktuelles Thema in der Arbeitsgruppe ist unter anderem der Schutz persönlicher Daten in der V2X-Kommunikation. Dabei gilt es, Sicherheit gegenüber Zweckmäßigkeit und Aufwand möglicher Angriffe abzuwägen. Ein häufiger Wechsel der pseudonymen Zertifikate beispielsweise erschwert es Angreifern, ein Bewegungsprofil der Fahrzeuge zu erstellen. Werden allerdings die pseudonymen IDs der Fahrzeuge zu schnell gewechselt, kann dies die Funktionalität der V2X Anwendungen beeinträchtigen. Außerdem muss dann unter Umständen die zentrale Public Key Infrastructure (PKI) häufig kontaktiert werden.

Ebenfalls auf dem Prüfstand steht derzeit das „Security Certification Scheme“. Denn am Ende wird nur mit einem geeigneten Zertifizierungsschema eine vertrauenswürdige Kommunikation zwischen den verschiedenen V2X-Teilnehmern möglich sein.

Auf dem Car 2 Car Forum am 28. und 29. November in Braunschweig werden die neuesten Ergebnisse aus den unterschiedlichen Arbeitsgruppen vorgestellt. ESCRYPT ist mit aktuellen Informationen zur V2X-Security vor Ort und erwartet einen anregenden Gedankenaustausch.

Weitere Informationen zu ESCRYPTs V2X-Lösung

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home