News & Events

ATZlive in Wiesbaden: Automatisiertes Fahren erfordert dedizierten Security-Ansatz

ATZlive Automatisiertes Fahren 2019
02.04.2019 -
03.04.2019

Am 02. Und 03. April findet in Wiesbaden die 5. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren statt. Künstliche Intelligenz, Haftungsfragen, Sensorik und nicht zuletzt IT-Sicherheit – das Veranstaltungsprogramm zeigt, dass die zunehmende Automatisierung von Fahrfunktionen die Branche auf vielfältige Weise bewegt.

Auf der Konferenz erläutert Ramona Jung, Security Project Managerin bei ESCRYPT, in ihrem Vortrag „Automotive Ethernet – Chancen und Risiken für die Automotive Security“, welche neuen Security-Anforderungen automatisierte Fahrfunktionen und die Entwicklung hin zu Ethernet-basierten E/E-Architekturen mit sich bringen. Welche neuen Angriffsvektoren birgt Automotive Ethernet und wie lässt sich ihnen begegnen? Und wie lassen sich mittels eines mehrschichtigen Security-Ansatzes die Safety-relevanten Systeme besonders absichern, ohne deren Zeitverhalten zu beeinträchtigen?

Antworten gibt Ramona Jung auf der ATZlive in Wiesbaden, am Mittwoch, den 3. April 11.30 Uhr in Session II. Zur Fachtagung anmelden können Sie sich hier.

Language:
ISO 9001:2015 Home