automotiveIT Kongress

automotiveIT Kongress: Branchentreffen in den Oktober verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) wird der für den 19. März geplante automotiveIT Kongress verschoben. Laut Veranstalter findet der Kongress nun vom 26. - 27. Oktober 2020 im WECC in Berlin statt.

Top-CIOs der Automobilbranche und IT-Experten führender Tech-Unternehmen stellen dort dann ihre aktuellen Strategien und Projekte aus der Praxis vor und erörtern, wie Digitalisierung und neue Technologien die Geschäftsprozesse und die Art zu Arbeiten in der Automobilindustrie nachhaltig verändern.

Mit PROOF, dem Product Security Organization Framework, stellt ESCRYPT dort einen gemeinsam mit der Unternehmensberatung KPMG entwickelten Werkzeugkasten vor, der OEMs und Zulieferer dabei unterstützt, die künftigen Cybersicherheits-Anforderungen der UNECE WP.29-Regulierung und der ISO/SAE 21434 effizient umzusetzen. Zugleich zeigt ESCRYPT auf dem Kongress, wie ein dauerhafter Schutz von Fahrzeugflotten durch die Verknüpfung von Intrusion Detection im Fahrzeug mit Monitoring und Angriffsbehandlung durch ein Security Operation Center (Vehicle SOC) im Backend gelingt.

Zur Anmeldung und zum Kongressprogramm gelangen Sie hier.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home