News & Events

ESCRYPT gewinnt Cybersecurity Leader Award

CLA

Als Vordenker in der Informationssicherheit wurde ESCRYPT mit dem Cybersecurity Leader Award (CLA) ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den ersten Preis in der Kategorie ‚Mittelstand‘ für den Aufbau eines ganzheitlichen Lösungs- und Leistungsangebotes für die IT-Sicherheit vernetzter Fahrzeugen.

Prämiert wurde ESCRYPT für die gelungene Zusammenführung eigener Automotive-Security-Expertise mit in der Bosch-Gruppe vorhandenen IT- und IoT-Sicherheitsservices. Innerhalb kürzester Zeit gelang es, Security Consulting und Embedded-Security-Lösungen für den Automobilsektor mit klassischen Enterprise IT-Security- und Backend-Services zu verheiraten – und so ein gesamthaftes Leistungsangebot für die Ende-zu-Ende-IT-Sicherheit vernetzter Mobilität zu schaffen.

Der Cybersecurity Leader Award wird ausgelobt von NTT Security und dem IT-Medienhaus IDG, das unter anderen die Computerwoche verlegt, und ehrt herausragende Leistungen in der Informationssicherheit. Anhand der Kriterien Leadership, Methodik, Customer Value und Technologie entscheidet eine unabhängige Jury aus renommierten Fachexperten aus der Wirtschaft und IT-Sicherheitsbehörden über die Preisvergabe.

Die Ehrung erfolgte im Juni auf der Gala der Fachkonferenz ISW (Information Security World) in Frankfurt. Die Jury lobte die Art und Weise, wie ESCRYPT unterschiedlichste IT-Sicherheitslösungen, -produkte und -dienstleistungen auf eine kohärente Automotive-Security-Strategie hin ausgerichtet hat.

„Vernetzte und hochautomatisierte Mobilität ist eine der größten IT-Security Herausforderungen der nahen Zukunft“, sagt Dr. Uwe Müller, der als Geschäftsbereichsleiter Cyber Security Solutions den Award für ESCRYPT entgegennahm. „Dieser Preis ist Mutmacher für alle, die bereits heute sowohl die technischen als auch die organisatorischen Voraussetzungen schaffen, den gesamten Lebenszyklus vernetzter Fahrzeuge abzusichern.“

Language:
ISO 9001:2015 Home