cooperation South Korea

Südkorea: Partnerschaft mit KPMG

ETAS Korea hat für seine ESCRYPT-Automotive-Security-Services eine Zusammenarbeit mit der renommierten Unternehmensberatung Samjong KPMG vereinbart. Die Partner bündeln ihre Expertise im Bereich der Cybersicherheit, um die südkoreanische Autohersteller und Zulieferer bei Implementierung und Betrieb von Cybersecurity-Managementsystemen (CSMS) zu unterstützen.

Grund dafür, ist das im Juni vom UNECE World Forum for Harmonization of Vehicle Regulations verabschiedete Regelwerk zu Cybersicherheit und Software-Updates von vernetzten Fahrzeugen. Die neue Verordnung schreibt Automobilherstellern vor, ab Juli 2022 für alle in der Europäischen Union neu zugelassenen Fahrzeugtypen, ein zertifiziertes Cybersicherheitsmanagement für den Entwicklungsprozess nachzuweisen. Insgesamt fordern die UNECE-Regularien künftig ein angemessenes Risikomanagement, Security-by-Design bei der Fahrzeugentwicklung, Angriffserkennung und-abwehr für die Fahrzeugflotte sowie ein sicheres Software-Update-Management.

Um Ihre Fahrzeuge auch in Zukunft in Europa verkaufen zu können, werden südkoreanische Autobauer die Anforderungen des UNECE-Regelwerkes nachweislich erfüllen müssen. ETAS Korea/ESCRYPT mit seiner speziellen Automotive-Security-Expertise und Samjong KPMG mit seiner hohen Kompetenz im Bereich des Cybersecurity-Management bieten OEMs und Zulieferer hierfür ab sofort integrierte Beratungs- und Lösungsangebote.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home