CycurLIB ASIL D

Krypto-Bibliothek von ESCRYPT erfüllt ASIL-D-Anforderungen

Die Krypto-Bibliothek CycurLIB von ESCRYPT ist ab sofort in allen ASIL-D-klassifizierten Systemen einsetzbar. Damit können OEMs und Zulieferer die kryptografische Bibliothek in alle Safety-relevanten Fahrzeugsysteme bis hin zur höchsten Sicherheitsstufe integrieren.

Der Automotive Safety Integrity Level (ASIL) definiert gemäß ISO 26262 die Risikoklassifizierung der Systeme im Fahrzeug hinsichtlich ihrer funktionalen Sicherheit. ASIL D ist dabei die höchste Klassifizierungsstufe und Maßgabe für alle besonders Safety-relevanten Fahrzeugsysteme. Die neueste Version von CycurLIB wurde gemäß ISO 26262 in einem ASIL-D-konformen Prozess entwickelt. Sie ist daher als Kernelement von IT-Sicherheitsanwendungen für den Einsatz in den Safety-kritischen Systemen geeignet.

Als kryptografische Bibliothek stellt CycurLIB für die sicherheitsrelevanten Use Cases im Fahrzeug (z.B sicheres Flashen und Booten von Fahrerassistenzsystemen, Lenkung und Bremssystem) geeignete Algorithmen, Formate und Verschlüsselungsprotokolle bereit. Darüber hinaus ist CycurLIB plattformunabhängig einsetzbar und verfügt über ein AUTOSAR-kompatibles Konfigurationssystem. Gerade auch an besonders sicherheitsrelevanter Stelle unterstützt die Krypto-Bibliothek die nötigen Security-Funktionen, z.B. die Signaturverifikation bei Firmware-Updates oder bei Zugriffen über die OBD2-Schnittstelle.

Die Klassifizierung nach ASIL D ermöglicht es, CycurLIB rückwirkungsfrei und somit ohne Partitionierung gemeinsam mit sicherheitskritischer Software auf demselben Controller zu verwenden. Die Krypto-Bibliothek lässt sich damit leicht und ohne jeden Leistungsverlust, Laufzeit-Overhead oder etwaige Interferenzen mit anderen Anwendungen in alle ASIL-D-konformen Systeme des Fahrzeugs integrieren.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home