escar 2020

escar Europe 2020: Wissensforum der Automotive Cybersecurity

Die escar Europe lädt am 11. und 12. November 2020 zum Dialog über Gegenwart und Zukunft der Automotive Security. Das weltweit führende Wissensforum findet dabei aufgrund der aktuellen Corona-Risikolage erstmals als virtuelles Online-Event statt.

Angefangen bei den Herausforderungen durch die neuen UNECE- und ISO/SAE-Regelwerke über die spezifischen Security-Fragestellungen fürs automatisierte Fahren bis hin zur Post-Quantum-Kryptographie gewähren IT-Sicherheitsexperten aus Automobilbranche und Wissenschaft tiefe Einblicke in aktuelle und künftige Entwicklungen beim Schutz von Fahrzeugen vor Cyberangriffen. Die Fachbesucher haben dabei auch im virtuellen Raum umfangreiche Möglichkeiten zum Austausch mit Referenten und anderen escar-Teilnehmern. Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms laden Automotive-Security-Experten von ESCRYPT zu einer Reihe spannender Workshops, Webinare und Vorträge:

  • Workshop: Automotive security testing | Dr. Martin Moser – Mittwoch, 11.11., 9:00-12:00 Uhr
  • Kurz-Webinar: Mastering UNECE requirements: Opportunities and challenges of the new regulation – Mittwoch, 11.11., 12:00-12:30 Uhr
  • Post quantum cryptography in automotive | Efstathia Katsigianni – Donnerstag, 12.11., 9:30-10:00 Uhr
  • Kurz-Webinar: Automotive intrusion detection and prevention solutions – Donnerstag, 12.11., 13:00-13:30 Uhr
  • Road to type approval | Dr. Moritz Minzlaff – Donnerstag, 12.11., 14:30-15:00 Uhr

Darüber hinaus zeigt ESCRYPT im Ausstellungsbereich wie sich künftig mit einer ganzheitlichen Lösung zur Angriffserkennung und -abwehr (Intrusion Detection and Prevention Solution, IDPS) der Schutz von Fahrzeugen und Fahrzeugflotten über deren gesamten Lifecycle hinweg konsolidieren lässt.

Für die escar Europe 2020 können Sie sich hier anmelden. Seien Sie dabei, und melden Sie sich bei Ihrer Registrierung direkt auch für den Workshos "Automotive Security Testing" an.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home