News & Events

VDA-Kongress in Berlin: Automotive Security orchestrieren

VDA-Kongress
14.03.2019 -
15.03.2019

Der 21. Technische Kongress des Verbands der Automobilindustrie VDA widmet sich ganz der „Zukunft der Mobilität“. Vom 14. bis 15. März diskutieren im ESTREL Hotel & Congress Center in Berlin Teilnehmer aus Automobilwirtschaft, Wissenschaft und Politik über Vernetzung und Automatisierung, klimafreundliche Antriebe oder Sicherheit im Straßenverkehr. Die IT-Sicherheit vernetzter Fahrzeuge ist für all das eine wichtige Grundvoraussetzung. Der VDA-Kongress räumt dem Thema Cyber Security daher eine eigene Session ein. Eröffnet wird diese am ersten Kongresstag um 13.40 Uhr von Dr. Moritz Minzlaff, Senior Technology & Organization Manager bei ESCRYPT. Titel seines Vortrags: “The Art of Cyber Security Orchestration“

Moritz Minzlaffs präsentiert seinen Zuhörern hier eine neue Herangehensweise an automobile IT-Sicherheit: So wie der OEM heute seine Fahrzeugplattformen orchestriert, muss er künftig auch deren IT-Security orchestrieren. Gleichsam einem Dirigenten bedarf es eines zentralen Security-Managements, das auf allen Ebenen laufend die Implementierung und den Betrieb der notwendigen IT-Sicherheitsmaßnahmen taktet. Mittels „Cyber Security Orchestration“ werden die internen und externen Security-Stakeholder angeleitet, ihr Zusammenspiel wird harmonisiert und die Besetzung des Ensembles entsprechend der „Security-Partitur“ des OEM weiterentwickelt. So mag heute für nur teilweise vernetzte Fahrzeugfunktionen ein kleineres „Kammerorchester“ noch ausreichen. Die Security-Herausforderungen der automobilen Zukunft aber werden sich letztlich nur mit dem vollständigen „Symphonieorchester“ beherrschen lassen.

Zum 21. Technische Kongress des VDA am 14. Und 15.3.2019 in Berlin können Sie sich hier anmelden.

Language:
ISO 9001:2015 Home