VECS preview

VECS 2022: Holistische Angriffserkennung und -abwehr

VECS 2022 Congress (Vehicle Electronics & Connected Services) lädt die Automotive Fachwelt am 17. und 18. Mai zum internationalen Branchentreff nach Göteborg. Die Veranstaltung im Svenska Mässan Exhibition Center verspricht spannende Einblicke und neue Erkenntnisse rund um die vernetzte, elektrifizierte und hochautomatisierte Zukunft der Mobilität.

Automotive Cybersecurity ist wichtiger unverzichtbarer Bestandteil dieser Zukunft. Am zweiten Veranstaltungstag beleuchtet ESCRYPT Security-Experte Dr. Siddharth Shukla daher, wie sich mittels einer Intrusion Detection & Prevention Solution (IDPS) Ende-zu-Ende-Security für Fahrzeugflotten über den gesamten Lebenszyklus hinweg implementieren lässt.

  • Mittwoch, 18. Mai, 10.25 Uhr Track E “Cybersecurity & Connectivity“ 
    Building holistic intrusion detection and prevention systems (IDPS) ecosystem with in-vehicle intrusion detection, in-vehicle intrusion prevention and Vehicle (Cyber)Security Operations Centre (VSOC) – Dr. Siddharth Shukla

Darüber hinaus lässt sich in der begleitenden Ausstellung auf dem ESCRYPT/ETAS-Stand C02:45/C02:47 per Augmented Reality erleben, wie sich Fahrzeuge und das gesamte Automotive-Security-Ökosystem gegen Cyberangriffe absichern lassen.

Zur Anmeldung und zum vollständigen Kongressprogramm gelangen sie hier.

SHARE THIS

Sprache:
ISO 9001:2015