Webinar-Recording

Mit AUTOSAR zum ganzheitlichen Fahrzeugschutz

Recording
Aufgezeichnet am 17 Jun 2020
English
1h
Dr. Michael Peter Schneider, Project Manager AUTOSAR Security
Zweiter Webinar-Start

Die Fahrzeugentwicklung - und insbesondere die Entwicklung von Steuergeräten - hat in den letzten Jahren enorme Veränderungen erfahren, insbesondere im Hinblick auf aufkommende Mobilitätsthemen. In diesem Zusammenhang hat AUTOSAR auch sein Sicherheitsportfolio um immer mehr Komponenten erweitert. Die Absicherung eines Steuergeräts und eines Gesamtfahrzeugs erfordert jedoch einen ganzheitlichen Ansatz. Daher ist eine korrekte Konfiguration der AUTOSAR-Sicherheitsmodule zwingend erforderlich, jedoch sind auch zusätzliche Technologien für ein sicheres Fahrzeug unerlässlich.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Security-Mechanismen, die in den neuesten AUTOSAR-Releases enthalten sind. Unsere Experten zeigen Ihnen am Beispiel der Sicheren Bordnetzkommunikation (Secure Onboard Communication, SecOC), wie die AUTOSAR-Security-Bausteine in den Software Engineering Prozess (SEP) integriert werden sollten. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Maßnahmen jenseits der AUTOSAR-Spezifikationen vonnöten sind, um das Fahrzeugnetzwerk ganzheitlich abzusichern. Abschließend wird es noch einen Einblick in die aktuellen Tätigkeiten des AUTOSAR-Konsortiums geben, wo momentan Teile eines verteilten Intrusion Detection Systems standardisiert werden.

Webinar

Eine kurze Geschichte der E/E-Architektur und der IT-Sicherheit für Fahrzeuge
Überblick über die AUTOSAR-Security-Bausteine
Fall-Studie SecOC: Wie integriert man AUTOSAR-Security-Bausteine in den SEP?
Jenseits von AUTOSAR: Weitere essentielle Maßnahmen zum ganzheitlichen Fahrzeugschutz
Ausblick: Intrusion Detection System in AUTOSAR
webinar_form

Registrieren Sie sich jetzt, um die Aufzeichnung anzusehen.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home