Webinar-Recording

Mit ESCRYPT die UNECE-Anforderungen meistern

Chancen und Herausforderungen der neuen Regularien

Recording
Aufgezeichnet am 06 Aug 2020
English
1h
Lena Steden, Team Lead Engineering & Consulting and Dr. Christopher Kusch, Security Consultant

Das UNECE World Forum for Harmonization of Vehicle Regulations hat am 24. Juni die lang erwarteten neuen UN-Regelwerke zu Cybersicherheit und Software-Updates von vernetzten Fahrzeugen verabschiedet. Neben den 54 Vertragsparteien, darunter Deutschland und die Staaten der EU, werden auch Südkorea und Japan das Abkommen übernehmen. Inkrafttreten werden die UNECE-Regularien zum Januar 2021 und ab Sommer 2022 in der EU verbindlich sein.

In diesem Webinar erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung über die Anforderungen und Richtlinien der UNECE. Anhand der Disziplinen für die vier Bereiche

  • Management der Cyberrisiken für Fahrzeuge
  • Security-by-Design bei der Fahrzeugentwicklung, um Risiken entlang der Wertschöpfungskette zu mindern;
  • Angriffserkennung und -abwehr für die gesamte Fahrzeugflotte;
  • Bereitstellung sicherer Software-Updates und Einführung einer Rechtsgrundlage für Over-the-Air-Updates

zeigen wir Ihnen auf welche Schritte notwendig sind, um zukünftig eine erfolgreiche Typgenehmigung zu erreichen. OEMs und Zulieferer brauchen eine klare Roadmap, um die Anforderungen in dem kurzen Zeitraum erfolgreich umzusetzen. Auf der Grundlage von Erkenntnissen aus unserer weltweiten Tätigkeit gehen wir auf relevante Aktivitäten und wichtige Fragen ein, die sich bei der Umsetzung der Richtlinien der UNECE ergeben.

Webinar

Die Anforderungen der UNECE kurz zusammengefasst
Die vier Disziplinen und ihre Bedeutung für OEMs und Zulieferer
Konkrete Empfehlungen, mit welchen Produkten, Lösungen und Services Sie die Anforderungen der UNECE schnellstmöglich umsetzen können
webinar_form

Registrieren Sie sich jetzt, um die Aufzeichnung anzusehen.

SHARE THIS

Language:
ISO 9001:2015 Home