• ESCRYPT Trainings

    Security Trainings

    Tauchen Sie ein in die Welt der Embedded Security!

ESCRYPT ist der führende Systemanbieter für Embedded Security und verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. ESCRYPTs Trainings für eingebettete Sicherheit vermitteln ein solides Verständnis von Security für eingebettete Geräte und legen somit den Grundstein für die Entwicklung von sicheren Technologien.

ESCRYPT vermittelt in seinen Security-Trainings längst nicht nur Grundlagenwissen zum Einstieg in die Kryptografie. Vielmehr nutzt das führende Unternehmen im Bereich der eingebetteten Sicherheit seine langjährige Erfahrung aus zahlreichen Industrieprojekten, um anhand von praktischen Beispielen und aktuellen technologischen Entwicklungen die Schulungen praxisnahe zu gestalten.

Grundlagen der IT Sicherheit

Grundlagen der IT Sicherheit

In diesem Training vermitteln wir Basiswissen zur IT Sicherheit, damit Sie in der Lage sind, Inhalte aus IT Sicherheitskonzepten einzuordnen und mit dem Grundvokabular der Spezialisten vertraut sind.

mehr erfahren
Teilnehmer
  • Produkt- und Projektmanager, die ein grundlegendes Verständnis von IT Sicherheit und kryptografischen Mechanismen benötigen.
Trainingsziele
  • Sie lernen verschiedene Aspekte der IT-Sicherheit kennen (Theorie und Praxis, Herausforderungen etc.).
  • Sie eignen sich Security-Grundwissen an und verstehen z.B. die Basisterminologie.
  • Sie bauen Basiswissen zu kryptografischen Tools, Algorithmen und Protokollen auf.
  • Sie haben einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Zugangskontrolle (Authentifizierung und Autorisierung).
Vorkenntnisse
  • Grundlegendes Verständnis für mathematische Modelle und Informationstechnologie (auf Ingenieursniveau).
Inhalte
  • Security Basics
  • Kryptografische Tools, Algorithmen und Protokolle
  • Übersicht über Authentifikation und Autorisierung
Dauer des Trainings:
  • 1 Tag
Sicherheits-Risikoanalysen

Sicherheits-Risikoanalysen

Sicherheits-Risikoanalysen (SRAs) sind die Grundlage eines jeden soliden und gründlichen Sicherheitskonzeptes. In diesem Training vermitteln wir die notwendigen Grundlagen, stellen eine bewährte SRA-Methodik basierend auf der Common Criteria vor und vertiefen das Wissen anhand von ausgiebigen praktischen Übungen.

mehr erfahren
Teilnehmer
  • Produkt- und Projektmanager, die das Vorgehen eine Sicherheits-Risikoanalyse verstehen und im Produktentwicklungsprozess verorten können müssen.
  • Sicherheitsmanager, die für die Erstellung von Sicherheits-Risikoanalysen während des Produktentwicklungsprozesses verantwortlich sind.
Trainingsziele
  • Sie verstehen den Hintergrund und die Notwendigkeit von Sicherheits-Risikoanalysen im Kontext eines Produktentwicklungsprozesses.
  • Sie verstehen die Methodik zum Erstellen einer Sicherheits-Risikoanalyse basierend auf der Common Criteria.
Vorkenntnisse
  • Grundlegendes Verständnis von Prozessen in der Produktentwicklung.
Inhalte
  • Security Basics
  • Methodik von Sicherheits-Risikoanalysen mit praktischer Übung
Dauer des Trainings
  • 1 Tag
Sicheres Produktdesign

Sicheres Produktdesign

IT-Security-Basistraining zu organisatorischen und technischen Aspekten der Produktentwicklung. Das Training behandelt Security-Anforderungen in klassischen und agilen Entwicklungsprozessen, Kryptografie und grundlegende IT-Sicherheitsmaßnahmen

mehr erfahren
Teilnehmer
  • Produkt- und Projektmanager, die sich ein grundlegendes Verständnis für sicheres Produktdesign und die dafür notwendigen allgemeinen Securityprinzipien, -prozessen und -Tools aneignen möchten
  • Produktingenieure, die verantwortlich zeichnen für Analyse und Festlegung von Security-Anforderungen und Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten
Trainingsziele
  • Kennenlernen verschiedener Aspekte der IT-Sicherheit (Theorie und Praxis, Herausforderungen etc.)
  • Erwerb von Security-Grundwissen (z.B. Basisterminologie)
  • Aufbau einer sicheren Softwareentwicklung für den gesamten Produktlebenszyklus
  • Vermittlung von Basiswissen zu kryptografischen Tools, Algorithmen und Protokollen
  • Verständnis der wichtigsten Aspekte der Zugangskontrolle (Authentifizierung und Autorisierung)
  • Anwendung der wichtigsten Security-Prinzipien
  • Verständnis von Secure Coding-Techniken
Vorkenntnisse
  • Grundlegendes Verständnis für mathematische Modelle und Informationstechnologie (auf Ingenieursniveau)
Inhalt
  • Security Basics
  • Sichere Software Entwicklung für den gesamten Produktlebenszyklus
  • Kryptografische Tools, Algorithmen und Protokolle
  • Authentifikation und Autorisierung
  • Security Prinzipien
  • Secure Coding / Grundlagen der Risikoanalyse
Dauer des Trainings:
  • 2 Tage
Kosten:
  • 1600 Euro
Flyer als PDF herunterladen
Language:
ISO 9001:2015 Home