Software-gestütztes Managementsystem für Automotive Cybersecurity

PROOF in Alyne

Mit neuen Regularien wie der UN R155 sowie der ISO/SAE 21434 wird konformes Cybersecurity-Management verpflichtend für die Automobilindustrie. Automotive-Security-Spezialist ESCRYPT bietet nun sein Reifegradmodell PROOF auch im Tool Alyne an. OEMs und Zulieferer können auf diese Weise Software-gestützt die eigene Security-Organisation weiterentwickeln und ihre Lieferanten evaluieren.

Neue Regularien: Auf der Suche nach dem optimalen Security-Ansatz

Security Approach

Die neuen Anforderungen der UNECE WP.29 und ISO/SAE 21434 stellen für die Automobilbranche einen Paradigmenwechsel dar: Die Typgenehmigung von Fahrzeugen wird künftig an die angemessene Implementierung eines Cybersecurity-Managementsystems (CSMS) geknüpft sein.

UNECE-Regularien für Automotive Cybersecurity verabschiedet

UNECE flag

Das UNECE World Forum for Harmonization of Vehicle Regulations hat am 24. Juni die lang erwarteten neuen UN-Regelwerke zu Cybersicherheit und Software-Updates von vernetzten Fahrzeugen verabschiedet. Neben den 54 Vertragsparteien, darunter Deutschland und die Staaten der EU, werden auch Südkorea und Japan das Abkommen übernehmen.

Security Governance: Alles eine Frage der Organisation

governance

Der Schutz vor Cyber-Angriffen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die hochgradig digitalisierte Mobilität der Zukunft. Entsprechend hat sich der Stellenwert von Cybersecurity-Governance in der Automobilindustrie deutlich erhöht. Die Informationssicherheit ihrer Produkte ist für viele Automobilhersteller und -zulieferer zu einem Managementthema auf höchster Ebene geworden.

Subscribe to Security Analysis