Testing: Automotive Security auf dem Prüfstand

Themenbild Testing

In Zeiten zunehmend vernetzter Fahrzeuge mit immer mehr automatisierten Fahrfunktionen ist der wirksame Schutz des Fahrzeuges vor unerlaubtem Zugriff, Manipulation und dem Ausspähen von Daten von fundamentaler Bedeutung. Bei OEMs und Zulieferern wird umfangreiches Security Testing daher mehr und mehr zum Standardrepertoire eines vorbeugenden Schutzes sensibler Systeme im Fahrzeug.

Security Testing als Nagelprobe für vernetzte Fahrzeuge

testing whitepaper titel

Automotive Security auf dem Prüfstand

Die zunehmende Konnektivität moderner Fahrzeuge birgt aus Security-Sicht neue Risiken. Um vernetzte Systeme gegen unbefugte Zugriffe und Angriffe von Cyberkriminellen abzusichern, verankert der neue Standard ISO/SAE 21434 „Road vehicles – Cybersecurity engineering“ einen Security-by-Design- basierten Ansatz. Dieser sieht ausführliche Tests auf der Komponenten- und Systemebene vor. Damit wird Security Testing zur Nagelprobe für die Security- Maßnahmen und künftiger Bestandteil der Typzulassung.

Subscribe to Pentesting