Security Testing

Eingebettete Sicherheitslösungen kommen immer dort zum Einsatz, wo es gilt, sensible Daten vor unerwünschtem Zugriff zu schützen. Das heißt, Unternehmen und Anwender müssen sich ausnahmslos auf die Zuverlässigkeit ihrer Sicherheitslösungen verlassen können. Dieses Training bietet eine Einführung in Security-relevanten Testmethoden für den gesamten Lebenszyklus und hilft Ihnen zu verstehen, was getestet werden muss, welche Testmethoden es gibt und wie man mit den Ergebnissen umgeht.

 

1 Tag

Basis
Teilnehmer
  • Produktmanager, Projektmanager, Testmanager und Sicherheitsmanager, die ein solides Verständnis über Security-Testing-Methoden und deren Anwendung im gesamten Entwicklungslebenszyklus aufbauen müssen.
  • Systemingenieure, Systemarchitekten und Tester, die für die Ausführung von Teststrategien verantwortlich sind.
Ziele der Schulung
  • Lernen Sie Motivation, Herausforderungen und Grenzen von Security-Tests kennen
  • Erfahren Sie, wie Sie Security-Tests im Lebenszyklus der Produktentwicklung adäquat berücksichtigen können (z.B. Testaktivitäten in den verschiedenen Phasen des Lebenszyklus)
  • Erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Testmethoden und verstehen Sie, wo die Unterschiede liegen
  • Werden Sie mit den Grundprinzipien von Security-Tests vertraut
  • Lernen und verstehen Sie, "was" in welchem Testaufbau bei den Security-Tests ins Visier genommen werden soll (z.B. Systeme, Geräte, Komponenten, Schnittstellen)
  • Sie erhalten das notwendige Wissen, um zu entscheiden, wie mit identifizierten Schwachstellen umzugehen ist und welche Abhilfemöglichkeiten es gibt
  • Verstehen Sie die Anforderungen an Security-Tests aus den wichtigsten Normen und Vorschriften
  • Festigen Sie in Interaktiven Übungen Ihr Wissen
Anforderungen
  • Technisches Verständnis für Systeme/Produkte und System-/Produktentwicklung
  • Grundlegendes Verständnis für IT-Sicherheit ist hilfreich
Dauer
  • 1 Tag
Language:
ISO 9001:2015 Home