Webinar-Recording

Wie man ein Automotive Incident Response Team aufbaut

FIRST-PSIRT-Integration mit PROOF

Recording
Streamed on
15 Feb 2022
Englisch
1 Stunde
Dr. Moritz Minzlaff, Senior Manager Security Consulting Dr. Carolina Adaros, Bosch PSIRT Analyst, Robert Bosch

Die Zahl von Security-Schwachstellen bei Produkten steigt von Jahr zu Jahr und mit ihr das Risiko für Cyberangriffe und andere Security-relevante Vorfälle. Diese Entwicklung stellt besonders für den Automotive-Bereich mit seinen komplexen Lieferketten und seinen zahlreichen Komponenten mit potenziellen Sicherheitslücken eine große Herausforderung dar. Das daraus resultierende verstärkte Verlangen nach einem Ende-zu-Ende Schwachstellen-Management und Incident-Response-Prozesszyklus spiegelt sich wider in den Anforderungen der UN R 155 und ISO/SAE 21434.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie sich mit einem Product Security Incident Response Team (PSIRT) diesen Herausforderungen begegnen lässt. Erfahren Sie, wie Ihnen das FIRST-PSIRT-Services-Framework hier den Weg weisen kann und Sie ein ausgereiftes PSIRT aufbauen.

Webinar

Automotive-spezifische Security-Herausforderungen
Die Mission eines PSIRT
Das FIRST-PSIRT-Services-Framework
Die Integration des PROOF-Reifegradmodells
Die ESCRYPT-Consulting-Services zur Etablierung eines PSIRT

SHARE THIS

Sprache:
ISO 9001:2015